News

 
Herzlich willkommen...

beim Sportschützenverein Wolgast 1990 e.V.

Hier erhaltet Ihr die aktuellsten Termine (zeitnah) wie unter anderem Schießleitereinsätze, Veranstaltungen oder Arbeitseinsätze:

Aufgrund der Corona-Landesverordnung Mecklenburg-Vorpommern vom 31.10.2020 sagen wir alle Veranstaltungen des SSV Wolgast e.V. bis auf Weiteres ab.

Schießleiterplan vom 27.11.2021 bis 29.12.2021

SSV-Terminplan 2021 Stand: 05.06.2021


#

28.11.2021

Hallöchen und einen Schönen 1.Advent,

den Sachkundelehrgang konnten wir hier bei uns mit der Prüfung vorgestern noch zu Ende bringen, aber Corona zwingt uns zu handeln.

Vom Sportbund sind auch uns die Regeln für das Betreiben von Sportanlagen beziehungsweise Trainingsbetrieb im Nachwuchsbereich in der momentanen Situation übermittelt worden.

Beim Schiessen im Innenbereich gilt (das betrifft bei uns das Schiessen mit Luftdruck) von nun an die 2G Regel. Die Jugendlichen bis 18 Jahre betrifft dies natürlich nicht, aber für die Übungsleiter beziehungsweise Trainer und auch andere Erwachsene ist dies nun erforderlich. Ebenso greift bei Veranstaltungen nun die 2G Regel.

Beim Schiessen im Aussenbereich ist die 2G Regel noch nicht erforderlich und der Schießbetrieb geht bei uns noch normal weiter.

Allerdings haben wir uns entschlossen die Weihnachtsfeier im Verein abzusagen!

Den Luftdruck-Weihnachtspokal möchten wir nach Absage der ersten auswärtigen Wettkämpfe im Luftdruckbereich bei uns aber noch durchführen, die Ausschreibung findet Ihr hier...

• Ausschreibung Weihnachtspokal

Der Vorsitzende


#

27.11.2021

Wichtiges Rundschreiben November 2021

Aus gegebenen Anlass veröffentlichen wir an dieser Stelle ein wichtiges Rundschreiben des Vorstandes an alle Vereinsmitglieder, Schießleiter, WBK-Inhaber und zukünftige Antragsteller zur weiteren Vorgehensweise bezüglich des Schießbetriebes im Verein.

• Rundschreiben Nov/2021

Dieses Rundschreiben findet Ihr auch der der Seite DER VEREIN/Formulare unserer Homepage.

Der Vorstand


#

11.10.2021

Lothar Jahn Adlerkönig 2021

Am Sonnabendnachmittag (09.10.2021) trafen sich für das Adlerschießen 19 begeisterte Mitglieder unseres Vereins in gemütlicher Runde, um den Adlerkönig 2021 zu ermitteln. Bevor der Rumpf an der Reihe war, der zum Adlerkönig führte, mussten aber alle anderen Teile des Adlers abgeschossen werden.

Als erstes war der linke Flügel dran. Er fiel sage und schreibe erst nach dem 87. Schuss durch Martin Holtz. Die linke Kralle folgte nach dem 33. Schuss durch Nico Müller. Weiter ging es mit dem rechten Flügel. Auch hier waren 73 Schuss erforderlich, bevor es Kay Kischko es schaffte. Die rechte Kralle fiel bereits nach dem 27. Schuss durch Sebastian Kaiser. Etwas länger wurde für das Schwanzteil benötigt. Hier war wieder Martin Holtz mit dem 34. Schuss erfolgreich, der auch nach nur 16 Schuss die Krone zu Fall brachte.

Für den Rumpf war nur ein Schuss erforderlich, um diesen von der Stange zu holen. Es muss ein guter Schuss gewesen sein, den Lothar Jahn gezielt in die Mitte setzte. Damit erhielt Lothar den Titel des Adlerkönigs 2021.

Insgesamt waren in den dreieinhalb Stunden 263 Schuss notwendig, um alle Adlerteile zu Fall zu bringen. Nach der abschließenden Siegerehrung mit der Übergabe der Pfänderabzeichen durch den Vorsitzenden Ronny Mische und ein paar Fotos klang das Adlerschießen aus.

M. Collin

...zur 4er-Bilderserie


#

11.10.2021

Vereinsmeisterschaften in den 25 m und 50 m Disziplinen des SSV Wolgast

Die Mitglieder unseres Vereins waren aufgerufen, sich an den Vereinsmeisterschaften Gewehr und Pistole zu beteiligen. War es doch nach langer Zeit wieder einmal die Möglichkeit, einen Wettkampf zu bestreiten

Leider haben nur 27 Mitglieder unseres Vereins dies Möglichkeit genutzt, um sich und andere zu beweisen, dass das Schießen als kleiner Wettkampf wieder möglich ist. Da dieser Wettbewerb während des Trainingsschießens durchgeführt wurde, haben wir nur die Präzisionsdisziplinen geschossen. Auf die Duelldisziplinen wurde verzichtet, um durch die unterschiedlichen Programme das übrige Schießen nicht unnötig zu blockieren.

Dabei haben 17 Gewehrschützen 19 Starts und 10 Pistolenschützen 20 Starts absolviert. Soll noch erwähnt werden, dass in der Regel solche Schießen maßgeblich für das Bedürfnis unserer Mitglieder gewertet wird.

Nachstehend dazudas Protokoll als Übersicht.

M. Collin


Titel

14.09.2021

Dr. Ingrid Jahn und Aribert Collin als neues Königspaar geehrt.
Sportschützenverein Wolgast feierte Jubiläumsschützenfest als Höhepunkt im Tannenkamp.

Mit einem Jahr Verspätung durch die Pandemie bedingt, feierte der Sportschützenverein anlässlich des 30-jährigen Bestehens das Jubiläumsschützenfest am Wochenende des 10. und 11. September.

Die Überraschung bei der Proklamation war groß, als Dr. Ingrid Jahn und Aribert Collin mit den Königswürden geehrt wurden.
Dem Königspaar zur Seite stehen als Ritter Jörg Naase und Steffen Wegener und als Hofdamen Kathrin Wörz und Cindy Stieler. Mit der Übergabe der traditionellen Königsketten des bis dahin amtierenden Königspaars Evelyn Scheider und Steve Zander erfolgte die Übernahme der neuen Regentschaft.
Jugendschützenkönig wurde Stanley Rädel mit den Prinzen Ben Lucas Riedel und Nico Müller. Jugendschützenkönigin wurde Fiona Pauline Riedel.

Spannend bis zum Schluss ging es beim Schießen um die Würde des Bürgerschützenpaares zu. Bei den Herren siegte Detlef Abendroth vor den Rittern Uwe Grapentin und Jens Ullrich. Bei den Damen siegte Anja Rädel, die damit ihren Titel aus 2019 verteidigte, vor den Hofdamen Maren Wienholz und Marion Grapentin.

Titel

Das Schützenfest als traditioneller Höhepunkt im Vereinsleben der Wolgaster Schützen war insofern von besonderer Bedeutung, da es sich um das Jubiläumsschützenfest handelte. Zunächst standen bei der Eröffnung durch den Vorsitzenden Ronny Mische und dem Einsatz durch die Wolgaster Jagdhornbläser Grüße auf dem Programm.

Der Schirmherr und Stellvertretende Bürgermeister der Stadt Wolgast lobte das Wirken des Vereins für die Stadt. Dazu gehörten auch die Grüße der befreundeten Vereine des hiesigen Kreisschützenbundes.

Durch den Geschäftsführer des Kreissportbundes Vorpommern-Greifswald Thomas Plank wurden ausgezeichnet: Ehrennadel in Silber des Landessportbundes Ronny Mische, Ehrennadel des Kreissportbundes in Silber Heini Gromoll und Ehrennadel des Kreissportbundes in Bronze Peter Lange und Frank Jager. Weiterhin erhielt das Ehrenkreuz in Bronze des Landesschützenverbandes Reinhard Schmidt.

Titel

Den Wanderpokal des Bürgermeisters sicherte sich die Mannschaft 1 des SSV Wolgast. Der Pokal Gewehr ging an die SC Lassan, während den Pokal Pistole der SV Jarmen holte. Der Klapphasenpokal der Gäste ging an Hubert Glawe. Den Klapphasenpokal des Vereins sicherte sich Jörg Duschek mit dem größten Anteil der getroffenen Hasen.

Beim Preisschießen wurde als Sieger geehrt: KK-Gewehr: Detlef Abendroth, KK-Pistole: Steffen Wegener, Luftgewehr: Erwachsene Christian Zweigle und Luftgewehr Jugend: Benjamin Stahl.

Als besonders beliebt wurde die zwischendurch vorgenommene Verlosung der Tombola aufgenommen und mit entsprechendem Beifall bedacht.

M. Collin


#

08.09.2021

Lehrgang Lizenz für Schießsportleiter DSB

Kurze Info: Am 16. und 17.10.21 findet bei uns auf der Anlage ein Lehrgang für die Lizenz zum Schießsportleiter DSB statt, die Prüfung dazu wäre dann 14 Tage später am 30.10.21.

Nun meine Anfrage: Sollten aus dem Lehrgang Teilnehmer ausfallen, könnten eventuell noch Interessenten nachrücken und ich würde gerne wissen, wer aus unserem Verein da noch mitmachen möchte. Eine erfolgreiche Teilnahme am Sachkundelehrgang ist aber schon Voraussetzung dafür.

Die Anzahl der Teilnehmer ist derzeit wegen Corona leider begrenzt, es besteht aber die Möglichkeit, dass bei Ausfall noch der Eine oder Andere dafür vielleicht nachrücken könnte.

Bitte schnell bei mir oder Manfred Collin melden.

Beste Grüße
Ronny


#

25.08.2021

Feierliche Einweihung der Elektronikanlage auf dem KK-Schießstand

Wir hatten für Sonnabend, den 14.08. 2021 zur Einweihungsfeier der Elektronikanlage auf dem 50 m KK-Schießstand Vertreter der Firmen, des Kreis- und Landesschützenverbandes, Sponsoren und aus der Politik eingeladen, um zu zeigen, dass mit einem Aufwand von 45. 000 Euro eine moderne elektronische Trefferanzeige über Elektronische Scheiben realisiert und in Betrieb genommen wurde.

Dieses Vorhaben wurde von Juni bis September 2020 mit Hilfe von Fördermitteln aus dem Europäischem Landwirtschaftsfond für die Entwicklung des ländlichen Raums (Eler), einem Zuschuss der Stadt Wolgast sowie Spenden und einem Eigenanteil des Vereins realisiert.

Wegen der Corona Pandemie war es uns nicht möglich, die Anlage zum Zeitpunkt der Fertigstellung einzuweihen. Nun war es so weit. Zahlreiche Gäste fanden sich ein, um bei einer Kaffeetafel und der Besichtigung der neu entstandenen Anlage diese in Funktion zu erleben. Nachdem als Stellvertretender Vorsitzende Aribert Collin die Anwesenden und Gäste begrüßt und die Feier mit einer Kaffeetafel eröffnet hat, ergriff der Bürgermeister der Stadt Wolgast Steffen Weigler, der Bundestagsabgeordnete Phillip Amthor und von der Errichterfirma Ulrich Pohl das Wort und gingen auf die Bedeutung und den Sinn der modernen Anlage ein und wünschten dem Verein weiterhin viel Erfolg und alles Gute.

Damit können nun unsere Schützen auf 14 Schießbahnen die modernen Anlagen nutzen und können auf die veralteten Wechselanagen mit Scheibenbändern und einer manuellen Auswertung verzichten. Dabei ist die Schießbahn 14 wahlweise mit dem Gewehr als auch mit der Freien Pistole nutzbar. Somit verfügt unser Verein über eine moderne und in ihrer Kapazität einzigartigen Anlage, die es mit den Anlagen in ganz Mecklenburg -Vorpommern aufnehmen kann.

Wie auch auf dem Druckluftschießstand, können nun die Schützen auf ihrem Tablet in der jeweiligen Disziplin den Ablauf verfolgen und mit der Sofortauswertung jeden Schuss in Wertung und Lage sowie in der Addition erkennen. Wartende Schützen und Gäste können im Vereinszimmer das Schießen mit Sicht auf eine Leinwand für jeden Schützen publikumswirksam verfolgen. Nach Beendigung des Schießens besteht die Möglichkeit jeweils ein Einzelprotokoll auszudrucken.

Für uns als Verein galt als Schwerpunkt die Sicherstellung der Stromanschlüsse 230 Volt für jeden Messrahmen der Anlage. Mit diesen Arbeiten wurde bereits im Mai 2020 begonnen. Dazu gehörte eine Neuverlegung der Einspeisung für die Gesamtanlage vom Pistolenschießstand zum KK-Schießstand sowie eine Kabelverlegung vom Schützenstand zu den jeweiligen Messrahmen mit der Montage und dem Anschluss von zwei Verteiler- bzw. Anschlusskästen sowie der Verlegung eines Glasfaserkabels.

Ein besonderer Dank gilt an alle, die uns bei der Vorbereitung und Durchführung vielfältig unterstützt haben. Dazugehören: Der Kreis- und Landessportbund, die Stadt Wolgast, die Sparkasse Vorpommern, die Wärmeversorgung Wolgast, Die Wohnungswirtschaft Wolgast, die Elektrofirma Janeck, Ulrich Pohl von der Schießsportelektronik und andere, um nur einige zu nennen.

...zur Fotogalerie

M. Collin


#

23.08.2021

Einladung zur 17. Wolgaster Stadtmeisterschaft

Der Sportschützenverein Wolgast 1990 e.V. erlaubt sich alle in der Stadt Wolgast ansässigen Firmen, Gewerbetreibende, Gesellschaften und Vereine zu den 17. Wolgaster Stadtmeisterschaften einzuladen. Ausgeschossen wird der Wanderpokal der Stadt Wolgast.
• 18. September 2021
• von 9.00 – 13.00 Uhr
• Schießanlage Tannenkamp

Jede*r kann max. zwei (2) Mannschaften entsenden. Eine Mannschaft besteht aus drei (3) Startern (Mindestalter 16 Jahre). In jeder Mannschaft darf nur ein Sportschütze vertreten sein.
• 3 x 5 Schuss Kleinkalibergewehr, stehend aufgelegt, Ringscheibe, 50 m
• 6 Schuss Probe
• Startgeld: 5,00 €/Mannschaft, 1,00 €/Einzel
• es kann beliebig nachgelegt werden
• getrennte Mannschafts- und Einzelwertung
• Anmeldeschluss: 16. September 2021

Trainingsmöglichkeiten jeweils Mittwochs (15.00 – 17.00 Uhr) oder auch nach persönlicher Absprache.

Den drei Besten der Gesamtwertung winken Pokale und Urkunden!

•7• ...zur Anmeldung (Download)


#

23.08.2021

Landesmeisterschaften Pistole in Wolgast

Nun war es wieder möglich. Nach langer Enthaltsamkeit bei den Schützen durch die Corona Pandemie konnten wieder Meisterschaften auf Landesebene ausgetragen werden. So auch bei uns in Wolgast in den Pistolendisziplinen. Unser Verein war als Ausrichter auf dieses Ereignis vorbereitet und erwies sich in der Durchführung als gut organisiert. So gab es keine Probleme bei der Durchführung der Wettkämpfe.

Geschossen wurde in den Disziplinen 25 m Pistole (.22 l.r.) und 25 m Zentralfeuerpistole (7,62-9,65 mm) 30 Schuss Präzision und 30 Schuss Duell. Kurze Zeit später auch in den Disziplinen GK Pistole/Revolver 40 Schuss auf 25 m mit der Pistole 9 mm, Revolver .357 Magnum, Pistole .45 und Revolver .44 Magnum. Aus dem regionalen Kreisschützenbund Vorpommern-Greifswald beteiligten sich an den Meisterschaften lediglich Starter des SSV Wolgast und SV Wusterhusen.

Beim ersten Wettkampf mit der 25 m Pistole und Zentralfeuerpistole errang Thomas Kopsicker von der Schweriner SZ jeweils Tagesbestwerte mit 566 bzw. 546 Ringe. Aus dem regionalen Verband kam Wilfried Janz (SV Wusterhusen) bei den Herren IV in beiden Disziplinen auf den zweiten Platz mit 498 bzw. 497 Ringen. Frank Jager (SSV Wolgast) erreichte mit der Zentralfeuerpiste bei den Herren III einen dritten Platz mit 251 Ringen.

Beim zweiten Wettkampf mit der GK Pistole und dem GK Revolver in der Disziplin Pistole 9 mm erreichte Ralf-Peter Laube von der Priv. Schützen Ges. zu Güstrow die Tagesbestleistung mit 368 Ringen. Der Wolgaster Schütze Silvio Schmidt kam bei den Herren II mit 347 Ringen auf den zweiten und Steffen Wegener mit 339 Ringen auf den dritten Platz. Ricardo Albrecht kam mit 309 Ringen auf den sechsten und Sebastian Kaiser mit 261 Ringen auf den siebenten Platz.

Andreas Rieck bei den Herren III startend errang ebenfalls einen zweiten Platz mit 328 Ringen. Hier wurde Frank Jager mit 306 Ringen fünfter. Reinhard Schmidt bei den Herren IV startend kam mit 266 Ringen auf den sechsten Platz. Tagesbester mit dem Revolver .357 Magnum wurden Mark Nauroschat von der Tollense SZ Neubrandenburg und Frank Beeckmann vom SV Hanse Wismar mit jeweils 353 Ringen. Frank Jager aus unserem Verein erreichte hier mit 227 Ringen den vierten Platz. Mit der Pistole .45 wurde mit 361 Ringen Ralf-Peter Laube Tagesbester und in der Disziplin Revolver .44 Magnum ebenfalls Tagesbester Stephan Brechlin vom SV Hanse Wismar mit 375 Ringen.

...zur "klitzekleinen" Fotogalerie

M. Collin
Sportleiter


#

12.08.2021

Einladung des Sportschützenverein Wolgast 1990 e.V.
30. Wolgaster Schützenfest
04. September 2021

Die Schützen des Sportschützenvereins Wolgast laden traditionsgemäß zum 30. Schützenfest auf die Schießanlage im Wolgaster Tannenkamp ein.

Wir entbieten allen Teilnehmern und Gästen ein herzliches Willkommen und wünschen schöne und erlebnisreiche Unterhaltung bei den Schießwettbewerben des Schützenfestes.

Festprogramm


#

09.08.2021

Vereinsmeisterschaften Lang- und Kurzwaffen des SSV Wolgast

In der Zeit vom 01.08. bis zum 01.09.2021 können während der offiziellen Schießzeiten Vereinsmeisterschaften auf dem KK-Schießstand, dem Pistolenschießstand sowie dem GK-Schießstand im Wald ausgetragen werden.

In den Pistolendisziplinen jedoch nur in den Disziplinen für das Genauigkeitsschießen, also ohne Duellanteile.

Die Ergebnisse sind durch die aufsichtsführenden Schießleiter in der ausliegenden Liste einzutragen.


#

10.08.2021

Tannenkamp-Pokal vom 07.08.2021

Die beim Schießen mit dem Großkaliber-Ordonanzgewehr 2 mal 5 Schuss erzielten Ergebnisse wie folgt:

Offene Visierung

1. Platz Ronny Mische 90 Ringe
2. Platz Karl Heinz Uecker 78 Ringe
3. Platz Jörg Duschek 68 Ringe

Zielfernrohr

1. Platz Lothar Jahn 90 Ringe
2. Platz Helmut Gerhardt 77 Ringe

Das Schießen wurde mit der Übergabe der Pokale beendet.

Eine vergrößernde Ansicht des Fotos findet Ihr in derFotogalerie


#

15.06.2021

Landesmeisterschaften Kurzwaffe

auch wenn ich gegenwärtig nicht in bester Verfassung bin, Danke erstmal für die Genesungswünsche die doch bei mir so von einigen Vereinsmitgliedern ständig eintreffen.

Ich habe ja vor einigen Tagen neue Termine für Landesmeisterschaften in MV umhergeschickt, durch Corona ist ja ein Teil an Wettkämpfen ausgefallen aber so einige Landesmeisterschaften möchte man ja nun doch durchführen, wenn auch nun mit anderen Terminen.

Die bei uns in Wolgast seit Jahren stattfindenden Landesmeisterschaft mit der Kurzwaffe im Kleinkaliber- und Großkaliberbereich sollen bei uns wieder stattfinden. Es gab ja keine Möglichkeit bei Vereins - oder Kreismeisterschaften sich dafür zu empfehlen oder zu qualifizieren und so besteht auch für die Vereinsmitglieder des SSV Wolgast die Möglichkeit ohne weiteres an dieser Landesmeisterschaft bei uns teilzunehmen.

Am 10.07. wird dann die Landesmeisterschaft Kleinkaliber und Zentralfeuer bei uns geschossen, das heißt die Disziplinen 2.40 Kleinkaliber (KK) und 2.45 Zentralfeuer (ZF).
•30 Schuss Präzision + 30 Schuss Duell (Schnellfeuer) – einhändig geschossen!
Diese 60 Schuss werden zum Endergebnis zusammengewertet, es gibt hier keine Teilwertungen.

Am 30.07. wird dann die Landesmeisterschaft Großkaliber Kurzwaffe bei uns geschossen, das heißt die Disziplinen 2.53 | 2.55 | 2.58 | 2.59.
•20 Schuss Präzision + 20 Schuss Duell (Schnellfeuer) – einhändig oder beidhändig geschossen! Diese 40 Schuss werden zum Endergebnis zusammengewertet.

Am 11.09. wird dann die Landesmeisterschaft Kleinkaliber und Zentralfeuer Präzision bei uns geschossen, das heißt die Disziplinen 2.40.1 KK und 2.45.1 ZF.
•30 Schuss Präzision - einhändig oder beidhändig geschossen!

Das war nun doch 'ne ganze Menge und daher nun die Frage an die Vereinsmitglieder:
• wer möchte an diesen oder auch nur einer bestimmten Landesmeisterschaft teilnehmen;
• wer kann als Standaufsicht bei diesen oder auch nur einer bestimmten LM mithelfen, von der Anmeldung über die Standaufsichten bis hin zum Tresen brauchen wir überall Personal?

Bitte bei Aribert oder im Vorstand melden, im Vereinszimmer soll auch was zum Eintragen ausliegen.

Beste Grüße
Ronny


#

05.06.2021.05.2021

Hallöchen,

da ja im ersten Halbjahr dieses Jahres vieles ausfiel und manches nachgeholt werden soll, verschieben sich immer wieder so einige Termine. Wir mussten auch nochmal reagieren und etwas bei unseren Terminen "umschichten".

Unser 30. Schützenfest müssen wir um eine Woche nach hinten auf den 03./04. September 2021 und die bei uns stattfindende Landesmeisterschaft Kurzwaffe Präzision auf den 11. September2021 verschieben.

Die Termine für die Landesmeisterschaften hier im Land sind jetzt auch raus und als Datei mit angehängt.
Termine LMs

Habe mal für den Rest des Jahres die Termine ausgeschrieben (siehe oben), welche für unseren Verein interessant sind - was andere Vereine so machen wissen wir nicht, müssen wir mal abwarten. Ob die genannten Lehrgänge so stattfinden können, kann ich auch gegenwärtig keine Aussage zu machen.

Beste Grüße an Alle
Ronny


#

30.05.2021.05.2021

Ein Hallo an Alle,

ja, nun ist es soweit. Ab dem 01.06.2021 dürfen wir auch unsere Schießanlage wieder öffnen. Wir beginnen aber bei uns im Verein erst am kommenden Sonnabend, den 05.06. 2021 mit dem regulären Schießbetrieb und ich bitte das rot Geschriebene im Schießleiterplan in der nächsten Zeit auch zu beachten…

Im dem angehängtenSchießleiterplan sind wie immer die Einsätze ersichtlich und wichtige Termine die wir so beschlossen haben. Unter anderem möchten wir im Juli zwei Landesmeisterschaften und unsere Mitgliederversammlung bei uns absolvieren.

Bei den Arbeitseinsätzen lag der Schwerpunkt der letzten Tage beim Barackenabriss (wegen der Container) und dieser sollte bei den nächsten Einsätzen beendet werden.

Wie es mit den Terminen so weitergeht werden wir dann kurzfristig im Vorstand beraten müssen. Wenn es wichtige Sachen gibt – dann bitte den Vorstand kontaktieren.
Mich bitte nicht kontaktieren, da ich seit drei Wochen krank bin und bestimmt noch einige Wochen gesundheitsbedingt ausfallen werde.

Beste Grüße
Ronny


BDS-Stern
28. Wolgaster Westernschießen

28.05.2021.05.2021

Howdy Westernfreunde,

der SSV Wolgast e.V. plant sein 28. Wolgaster Westernschießen nach den Regeln des BDS (Cowboy Action Shooting) am 21.08.2021 durchzuführen.

Alles weitere findet Ihr in denAusschreibungsunterlagen!

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen.

"Curly Grey"


#

04.05.2021

Ein Hallo an Alle,

ja, eigentlich wollte ich irgendwann mitteilen das wir wieder mit dem Schießbetrieb beginnen werden – aber leider ist da noch immer kein Licht am Ende des Tunnels zu sehen!!!

Solange wir noch immer nicht schießen dürfen wollen wir die Zeit im Verein weiter nutzen umso Einiges in Ordnung zu bringen beziehungsweise auch um so Manches verschwinden zu lassen.

Die nächsten beiden Samstage 08. und 15.05. wird im Verein gearbeitet und es wird sich Vieles um den Abriss der Luftdruckbaracke neben dem Appellplatz drehen. Wenn Alles klappt bekommen wir noch rechtzeitig den bei ALBA georderten Container für die Entsorgung.

Sofern es wieder was Neues Wichtiges gibt, melde ich mich gleich.

Tschaui und Schön gesund bleiben!
Ronny


#

18.04.2021

Ein Hallo an Alle,

ja, eigentlich wollte ich mitteilen das wir wieder mit dem Schießbetrieb beginnen werden – aber nix iss…!
Die neuerlichen Corona-Beschränkungen machen uns hier einen ordentlichen Strich durch die Rechnung und wir dürfen leider unsere Schießanlage für den Schießbetrieb nicht öffnen.

Wir haben daraufhin nach der Auswertung der beiden sehr gut gelaufenen Einsätze zum Frühjahrsputz (19 bzw. 23 Teilnehmer) beschlossen, dass wir beginnend ab dem 24.04., alle 14 Tage einen Arbeitseinsatz im Verein durchführen möchten. Da wir momentan nicht schießen dürfen, möchten wir die Zeit nutzen um diverse dringende Arbeiten im Verein zu tätigen.

Zum Beispiel:
• 25 m GK-Stand Reparatur der Regenwasserentwässerung weiterführen
• 25 m GK-Stand Weiterführung Farbanstrich der Metallteile an den Hochblenden
• 50 m KK-Stand sechs Wechselautomaten umbauen
• 10 m LD-Baracke/Vereinsraum Farbanstrich und Erneuerung Bodenbelag
• wahrscheinliche Fällung von Bäumen vor dem 50 m GK-Waldstand

Geplant ist außerdem der Abriss der 4 m LD-Baracke neben dem Appellplatz und wir planen auch die Erneuerung des Daches für den 50 m GK-Stand im Wald.

Solange wir nicht schießen dürfen besteht also die Möglichkeit am 24.04., 08.05. und 15.05.. Am 22.05. findet wegen Pfingsten kein Arbeitseinsatz statt.

Sofern es relevante Neuigkeiten gibt melde ich mich wieder.

Beste Grüße
Ronny